Fliege an Teufelsabbiss

Landschaftspflege

Ein Instrument zur Sicherung

unserer Zukunft, der Fauna und

Flora sowie einer lebendigen

erholsamen Umgebung.

Link verschicken
 

Braunkehlchen Pate werden

17. 06. 2020
Immer mehr junge Braunkehlchen können wir in unseren Projektgebieten beobachten und gleichzeitig steht die Heuernte bevor. 
BRAUNKEHLCHEN PATE WERDEN!
Um Nestverluste zu reduzieren informieren wir zusammen mit der Abteilung für den ländlichen Raum in Wetzlar Landwirte, die Braunkehlchenbruten auf ihren Flächen haben. Betriebsbedingt ist eine späte Mahd mitte Juli jedoch nicht immer möglich. Dennoch sind viele Landwirte bereit einen Teil ihrer Flächen auszusparen, um den Bruterfolg der Braunkehlchen zu ermöglichen. Wie im vergangenem Jahr wollen wir diese Landwirte zusätzlich und ganz unbürokratisch mit Ihrer Hilfe unterstützen.
Alle Landwirte im LDK, die auf ihren Flächen Braunkelchenbruten haben und die nachgewiesenen Neststandorte bis zum Ausfliegen (spätestens 15.07.) von der Mahd bzw. Nutzung ausnehmen, bekommen eine „Dankeschön“ - Prämie von 30 € je Brutpaar. Jeder Spender – also Sie! - bekommt eine Urkunde, mit dem groben Neststandort der "eigenen" Braunkehlchen (natürlich erst nach dem Ausfliegen), die durch Ihre Unterstützung erfolgreich ihre Jungen großziehen konnten.
Sie wollen mithelfen? Dann melden Sie sich bei uns!
Bei der Landschaftspflegevereinigung Lahn-Dill e. V.
 

Bild zur Meldung: Braunkehlchen Jungvogel (Foto: Helmut Weller)

 
Salbeiglatthaferwiese
Acker mit Kornblumen
Orchideenwiese